1979 gründeten Werner Seeger und Werner Bacher ihre Firma in Rohrdorf. Das Unternehmen spezialisiert sich auf Spritzgusswerkzeuge. Konstruktion, Fertigung und Montage: Seeger Formenbau bietet heute die ganze Bandbreite der Dienstleistungen bis zum fertigen Spritzgusswerkzeug an. Darüber hinaus spielen aber auch die Bereiche Reparatur und Wartung sowie klassische Lohnfertigung eine wichtige Rolle. Die Kunden kommen aus der Automobilbranche, der Elektrotechnik und dem medizinischen Bereich.

Seit 2010 hat Werner Seeger die alleinige Unternehmensführung der Seeger Formenbau GmbH. Zu diesem Zeitpunkt leitete er erste Schritte der Automatisierung ein: Eine exeron HSC 300 wurde erworben und eine GF 200 zum autonomen Drahtschneiden. Im Jahr 2012 erhielt das Unternehmen die Zertifizierung der Qualitätsmanagementnorm ISO 9001. Seit 2015 ist Werner Seegers Sohn Simon Geschäftsführer.

Stab- und Richtungswechsel
Simon Seeger vertiefte die schon von seinem Vater begonnenen Überlegungen, wie die Produktion automatisiert und wirtschaftlich optimiert werden könnte. Dabei legte er den Fokus auf die Kernprozesse Elektrodenfräsen und das nachfolgende Erodieren der Werkzeuge.

Kompetente Partner, aufgeschlossene Belegschaft
Seit acht Jahren arbeitet die Firma Seeger eng und partnerschaftlich mit EROWA zusammen, 2016 wurde CERTA hinzugeholt. Gemeinsam wurde mit diesen Partnern die nächste Ebene der Automatisierung angepackt.

Mehr Flexibilität und Freizeit
Als die Einführung der Automatisierung vollzogen war, hatte sich die positive Einstellung der Mitarbeiter gelohnt. In Evaluierungsgesprächen berichteten sie über ihre Erfahrungen und tauschten sich mit den Kollegen aus.

Höhere Auslastung
Neben der Flexibilität ist auch die Produktivität gestiegen. Seeger Formenbau hat also durch eine bessere Maschinenauslastung seine Kapazitäten erhöht. Nun kann das Unternehmen mehr Aufträge annehmen und diese in den gewünschten Lieferzeiten weitgehend selbst abarbeiten.

Ausblick Industrie 4.0
Simon Seeger blickt positiv auf die aktuelle Situation in seinem Unternehmen: zufriedene Belegschaft, optimierte Auslastung – eine Win-win-Situation. Doch ihm ist bewusst, dass die Automatisierung noch weitergehen muss.


Der Seeger-Maschinenpark


  • exeron HSC 300 und 600: 2


  • exeron EDM 313: 1


  • ZEISS Duramax Messmaschine: 1


  • EROWA Robot System Linear: 1


 

Kundenfeedback
„Der nächste logische Schritt ist die Optimierung der Produktionsplanung.
Wir sind gespannt, wie es hier weitergeht.“

 

Unternehmen

Seeger Formenbau GmbH
Harlachweg 11
D - 72229 Rohrdorf

+49 7452 67140
info@seeger-formenbau.de
www.seeger-formenbau.de

Kontakt

Simon Seeger
Geschäftsführer
Seeger Formenbau GmbH

Informationsmaterial:


Weitere Informationen finden Sie im Referenzflyer


 

 

Kontakt

+49 9103 71550-0
kontakt@certa-systems.com

Interview: VDWF und Industrie 4.0

Das komplette Interview lesen [mehr]

Kundenprojekte

Seeger Formenbau [mehr]
ALPLA [mehr]
Gebhardt [mehr]
CNC Müller [mehr]
MTU [mehr]
toolcraft [mehr]
Büsser Formenbau [mehr]
TIMM Formenbau [mehr]