Mit dem Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zum 25. Mai 2018 hat sich der Datenschutz in einigen wesentlichen Punkten wesentlich verschärft. In diesem Zusammenhang haben wir unseren vorhandenen Datenschutz und den Umgang mit persönlichen Daten nochmals auf den Prüfstand gestellt. Hierzu wurden zahlreiche Maßnahmen initiiert. Unter anderem haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert und den Newsletter-Prozess DSGVO-konform gestaltet.

Fortlaufender Prozess

Das Thema Datenschutz ist in unserer Philosophie kein einmaliger, sondern ein fortlaufender Prozess. So haben wir bereits sehr frühzeitig seit Bestehen der CERTA Systems GmbH einen Datenschutzbeauftragten benannt. Die DSGVO haben wir zum Anlass genommen, unsere Mitarbeiter nochmals zu informieren, zu schulen und damit zu sensibilisieren.

Daten unter Kontrolle

Im Rahmen der DSGVO haben wir mit unseren Lieferanten Abkommen zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. So stellen wir sicher, dass Ihre Daten zu jedem Zeitpunkt in der Prozesskette sicher sind. Aber auch intern waren wir nicht untätig und haben unsere Prozesse nochmals intensiv beleuchtet. Teilprozesse wurden mittels einer Verarbeitungsübersicht analysiert, optimiert und dokumentiert.

Offener Dialog

Sollten Sie Fragen rund um das Thema Datenschutz haben, dann zögern Sie bitte nicht. Sie können uns direkt unter datenschutz@certa-systems.com ansprechen. Wir freuen uns auf die weitere, vertrauensvolle und DSGVO-konforme Zusammenarbeit mit Ihnen.

Kontakt

+49 9103 71550-0
kontakt@certa-systems.com

Interview: VDWF und Industrie 4.0

Das komplette Interview lesen [mehr]

Kundenprojekte

CNC Müller [mehr]
MTU [mehr]
toolcraft [mehr]
Büsser Formenbau [mehr]
TIMM Formenbau [mehr]